smartsuitefaq.martinholz.de

Kann man mit Approach separat lauffähige Anwendungen erstellen?

Nein, es gibt keine Möglichkeit unabhängige Datenbankanwendungen mit Approach zu erstellen. (Also solche, die ohne Approach lauffähig sind). Uns sind keine Laufzeit-Compiler bekannt, die das umsetzen könnten. Es gab Gerüchte, daß so etwas in Entwicklung sei, aber diese wurden niemals bestätigt. Approach wurde als 'Frontend' entwickelt. Die zugrundeliegende Idee ist, ein eigenes Frontend für eine existierende Datenbank (dBase, Access, Excel, Foxpro, Oracle, Paradox, SQL, 123 ...) entwickeln zu können und die Datenbank weiterhin für alle anderen Programme lesbar zu halten.

Sie können mit Approach aber auch eigene Datenbankanwendungen von Grund auf neu erstellen. Wenn Sie mit Approach Datenbankanwendungen erstellen, können diese dank der Ansichts-Dateien (.apr) und Makros/LotusScript das Erscheinungsbild einer eigenständigen Anwendung haben. Diese Dateien können dann an andere Personen weitergegeben werden - allerdings müssen diese Personen über eine Approach-Installation verfügen.

Im kommerziellen Einsatz sorgen Unternehmenslizenzen und Lotus' derzeitiges Lizensierungsmodell für einen kostengünstigen Einsatz von Approach.

Im Kapitel „'Approach Einstellungen anpassen'“im Handbuch können Sie lesen, wie Sie Approach einstellen können, so daß kein Benutzer die Datenbank zerstören kann, die Sie für ihn erstellt haben. Beachten Sie bitte besonders die Abschnitte für die Einstellung der Benutzervorgaben, Passworte für die Datenbank, Anpassen der SmartIcons und der Menüs. Achten Sie auch auf die Möglichkeiten für Felddefinitionen in den verschiedenen Ansichten, die Sie dem Benutzer zur Verfügung stellen. Sie können Ihre Datenbank mit selbst definierten Menüleisten erstellen und mit diversen Schaltflächen innerhalb der Formulare ausstatten , so daß die normalen Approach-Funktionen (die Standard-Menüs) für die Benutzer abgeschaltet oder ausgeblendet werden können. (Dann können sie keinen Schaden anrichten.)

Approach 96 (und höher) enthält 'LotusScript', das dieselben Möglichkeiten bietet wie Access Basic. Aber auch für Approach 2.* und 3.** ist nicht alles verloren ! Sie können bestimmte Routinen auch in einer anderen Sprache schreiben, wie z.B. VisualBasic. Diese Routinen können dann durch ein Windows-Makro ausgeführt werden. (z.B. Recorder).

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 25.04.2004
Autor(en): John Brown, Martin Holz
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04030120.html
Durchschnittsnote: 2
1 2 3 4 5 6