smartsuitefaq.martinholz.de

Kann Approach grosse Datenbanken verwalten?

Nun, das kommt darauf an, was Sie als 'groß' bezeichnen, wie Ihr Datenbankdesign aussieht und welche Hardware sie benutzen. Es gibt Datenbanken mit 3 oder 4 Millionen Datensätzen, ein Suchlauf oder die Ausgabe eines Berichtes bei dieser Größe dauert natürlich eine Weile! Bisher hat noch Niemand berichtet an eine maximale Anzahl von Datensätzen gestoßen zu sein. Theoretisch müßte die maximale Anzahl von Datensätzen von der maximalen Anzahl der Datensätze abhängen, die eine dBase Datenbank verkraften kann - und das wären 4.294.967.296 (4 gig = maximale 32 Bit Zahl).

Um eine möglichst hohe Geschwindigkeit und Stabilität zu erreichen sollten Sie die .adx-Dateien (Indexe) regelmäßig (jede Woche, oder alle zwei Wochen) löschen. Um mögliche Probleme durch das Löschen der Index-Dateiendamit zu vermeiden, lesen Sie vorher den Abschnitt 'Löschen und Rekonstruktion von Index-Dateien (.adx)' dieser FAQ.

Es ist Wahrscheinlich, daß die Anzahl der Verknüpfungen eine wesentliche größere Auswirkung auf die Geschwindigkeit und die Stabilität von großen Datenbanken hat, als die Anzahl der Datensätze. Ein Benutzer berichtete, daß eine Datenbank mit „80.000 Datensätzen und etwa 20 verbundenen Tabellen“ unbrauchbar langsam ist und empfiehlt eine maximale Datenbankgröße mit „100.000 Datensätzen bei mehr als 4 oder 5 Verknüpfungen“. Mittlerweile hat jemand anders dazu Stellung genommen und meinte „Datenbanken, mit einer Größe von 400.000 bis 2,2 Mio. Datensätzen und über 10 verbundenen Datenbanken unter Approach 96 seien kein Problem. Wir haben Abfragen über mehrere Felder durchgeführt und in einer akzeptablen Zeit die Ergebnisse gesehen. Wenn die Indexe erstmal erstellt sind, sind Suchläufe mit 2,2 Millionen Datensätzen ebenso schnell wie die mit einer Datenbank mit 'nur' 400.000 Datensätzen. Unsere Standardhardware ist ein P5 166 mit 64 MB RAM. Auf einem P6-200 mit 64 MB RAM braucht eine komplexe Suche über 4 Felder 15 Sekunden.“

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 15.08.2001
Autor(en): John Brown, Martin Holz
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04030130.html
Durchschnittsnote: 6
1 2 3 4 5 6