smartsuitefaq.martinholz.de

Datumswerte importieren

Bisher wurde gesagt, daß Approach nur Datumsfelder, die das amerikanische Datumsformat mm/tt/jj enthalten erkennt. Wenn Sie aber eine .csv-Datei importieren, werden auch Datumsfelder im Format tt-mm-jj erkannt. Falls möglich sollten Sie die Daten aus einer alten Approach-Anwendung, die das mm/tt/jj-Format benutzt, exportieren und dabei einen dBase-Exportfilter verwenden.

Falls das nicht möglich ist, und dadurch die Daten in einem anderen Format gespeichert werden, müssen Sie die Datumswerte in ein Textfeld importieren und diese mittels Makros in das mm/tt/jj-Format umsetzen.


Um z.B. ein Datum nach dem Muster jjjj-mm-tt nach mm/tt/jj umzusetzen, benutzen Sie ein Makro mit der folgenden Formel:

TextInDatum ( Verknüpfen ( Mitte (UmzusetzendesDatum;6;2) ; '.' ; Mitte (UmzusetzendesDatum;9;2) ; '.' ; Mitte (UmzusetzendesDatum;3;2) ) )

EXCEL benutzt eine andere Methode Datumswerte zu berechnen und umzusetzen als den 'Industrie Standard', der von 1-2-3 übernommen wurde. Das bedeutet, daß aus EXCEL importierte Datumswerte 366 Tage lang sind. Der einfachste Weg dieses Problem zu umgehen ist es die Daten aus EXCEL in das dBase-Format zu exportieren und dann in Approach zu importieren.

Ein fertiges Beispiel finden Sie hier: zu908.zip [9 kB]

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 15.08.2001
Autor(en): John Brown, Martin Holz
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04150690.html
Durchschnittsnote: Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
1 2 3 4 5 6