smartsuitefaq.martinholz.de

Telefonnummern

Wenn alle Telefonnummern in Ihrer Datenbank ein einheitliches Format haben (z.B. (xxx) xxx-xxxx in den USA), dann können Sie die Telefonnummern als Numerisches Feld anlegen und die Darstellung im Formular anpassen. Wechseln Sie dazu in den Entwurfsmodus, klicken Sie auf das Feld für die Telefonnummer und wählen Sie in der erscheindenden Dialog-Box die Registerkarte '#'. Wählen Sie als Formattyp 'Numerisch' und klicken Sie auf 'Format bearbeiten'. Geben Sie nun (000) 000-0000 in das Format-Feld ein.

Falls Sie Telefonnummern aus einer anderen Anwendung importieren können diese unter Umständen als Textfeld gespeichert sein, welches Test und Ziffern enthält. (z.B. (205) 765-4321). Sie können diese Telefonnummern entweder als Textfeld importieren, oder die unerwünschten Zeichen per 'Suchern/Ersetzen' entfernen und die Telefonnummern als Numerisches Feld importieren.

Wenn Sie Telefonnummern in einer Approach-Datenbank in einem Textfeld angelegt haben, können Sie diese mit Hilfe von 'Rechts', 'Links' und 'Mitte' als Numerische Felder konvertieren. Diese Funktionen bauen Sie in ein Schleifen-Makro ein. Um z.B. (205) 765-4321 aus einem Textfeld (nennen wir es 'Telefon-Text') in ein numerisches Format umzusetzen, stellen Sie das numerische Feld auf:

(Mitte(Telefon-Text;2;3) * 10000000) +
(Mitte(Telefon-Text;7;3) * 10000) +
(Mitte(Telefon-Text;11;4))

Beachten Sie dazu auch den Artikel 'Endlos-Makros (Schleifen)' dieser FAQ.

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 15.08.2001
Autor(en): John Brown, Martin Holz
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04161830.html
Durchschnittsnote: Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
1 2 3 4 5 6