smartsuitefaq.martinholz.de

Auswahl bei 'Dropdown' bzw. 'Eingabefeld & Liste' Feldern unter Verwendung von Alias Datenbanken einschränken

Alias Datenbanken lassen sich dazu verwenden, die Anzahl der Auswahleinträge in einem Listenfeld einzuschränken, indem in einem vorherigen Feld eine Vorauswahl getroffen wird.
Eine "Aliasdatenbank" entsteht, wenn Appraoch zweimal die gleiche Datenbank Datei öffnet, die dann in verschiedenen Verbindungen (Relationen) verwendet werden können.

Ein Beispiel können Sie sich hier herunterladen: stadt.zip (ca. 12 kB)
(Das original Beispiel von John finden Sie unter:
http://www.netspace.net.au/~jabrown/approach/state-city.exe)

Erstellen sie eine Datenbank (im Beispiel 'Stadt') welche die gewünschten Felder enthält (hier 'Bundesland' und 'Stadt').

Erstellen sie danach einen Alias von 'Stadt' (unter dem Menüpunkt Erstellen -> Verbindung... und dann auf die Alias Schaltfläche klicken, der Alias wird von Approach automatisch in Stadt:2 benannt). Verbinden sie nun die Original- und Aliasdatenbank über das Datenfeld 'Stadt'.

Wechseln Sie nun in den Entwurfsmodus und markieren das Datenfeld 'Bundesland' und wählen unter Feld -> Objekteigenschaften... -> Register Allgemein -> Dateneingabetyp die Option 'Eingabefeld & Liste' um danach die Schaltfläche 'Liste definieren...' zu drücken und wählen dann die Option 'Liste automatisch aus Felddaten erstellen'. Wiederholen Sie das für das Datenfeld 'Stadt', aber bevor Sie die Dialogbox verlassen, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Optionen' und tragen in dem Optionsfeld Feld für Listenerstellung die Aliasdatenbank 'Stadt:2', Datenfeld 'Stadt' ein. Jetzt noch mit der Schaltfläche 'Filter definieren...' die Filteroptionen wie folgt eintragen:
Datenbank: 'Stadt:2' Datenfeld 'Bundesland' mit dem aktuellen Wert in 'Stadt:1', 'Bundesland'.

Wechseln Sie nun in den Blättern-Modus und geben ein paar Datensätze ein. Sie werden feststellen, daß nachdem ein Bundesland ausgewählt wurde, nur noch die Städtenamen zur Auswahl stehen, die zuvor schon unter dem Bundesland eingetragen wurden. Wirklich nett.

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 20.12.2002
Autor(en): John Brown, Cornelius Kömpel
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04200341.html
Durchschnittsnote: 1
1 2 3 4 5 6