smartsuitefaq.martinholz.de

Verzeichnisse abfragen und relative Verzeichnisangaben

Das aktuelle Verzeichnis wird vom Befehl CurDir() zurückgegeben und das aktuelleLaufwerk mit CurDrive().
Es ist zu bedenken, dass das aktuelle Laufwerk nicht das gleiche der APR sein muß.Das aktuelle Laufwerk kann C:\ lauten, während die APR von E:\ ausgeführt wird. Sie müssen erst mit dem Befehl Chdrive() das Laufwerk wechseln, bevor sie dasVerzeichnis wechseln mit ChDir().

Das Verzeichnis des Objektes CurrentDocument oder Tables abfragen:
Dim strDocPath, strTblPath As String

strDocPath = CurrentDocument.Path
strTblPath = CurrentDocument.Tables(0).Path

Zu beachten ist, dass das aktuelle Dokument (APR Datei) mehrere Datenbanken (DBF Dateien) beinhalten kann. Das Beispiel von Steve Carpenter zeigt eine Funktion die das Verzeichnis der namentlich bekannten Datenbank zurück.

Function GetTablePath (Byval strTableName As String) As String
' Takes table name and returns path of first occurence of the table from tables
' collection, or "" if table not found.
' 2/9/98 sc
' 4/2/2004 Cornelius - Schreibweise angepasst

Dim strTestname As String

GetTablePath = "" 
strTableName = Trim$(Ucase$(strTableName))
Forall tblT In CurrentDocument.Tables()
    If Instr( tblT.Tablename, ":" ) > 0 Then
        strTestname = Left$( tblT.Tablename, Instr( tblT.Tablename,":") - 1)
    Else
        strTestname = tblT.Tablename
    End If

    If Ucase$(strTestname) = strTableName Then
        GetTablePath = tblT.Path
        Exit Forall
    End If
End Forall
End Function

Relative Verzeichnisangaben
Ein anderes Beispiel startet eine Hilfedatei aus dem Verzeichnis der Approach.exe.Mit CurrentDocument.Path sind auch relative Verzeichnisangaben zur APR möglich.

Sub RunHelp
Dim intRet As Integer
intRet = Shell( "WINHLP32.EXE " & CurrentApplication.Path & "lasn60de.hlp",1)
End Sub

In dem Beispiel PathString.APR sehen Sie die Einsatzmöglichkeiten. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen zur Verfügung.
Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 11.10.2004
Autor(en): Cornelius Kömpel
engl. Original: http://jabrown.customer.netspace.net.au/approach/webfaq04901740.html
Durchschnittsnote: 5
1 2 3 4 5 6