FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht

Lotus Symphony veröffentlicht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Alternativen zu WordPro
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bach
fleißiger User


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di 10.06.2008 08:32    Titel: Lotus Symphony veröffentlicht Antworten mit Zitat

Hi,

in aller Stille hat IBM=Lotus Symphony freigegeben:

http://symphony.lotus.com/software/lotus/symphony/home.jspa

Ich hab's auch erst der c't dieser Woche entnommen.

Rolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di 10.06.2008 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt's schon länger - u.a. auch für Linux.

Aber das Teil bringt mich aber nicht viel weiter, als man die Datei werfen kann.
Symphony ist langsam, stürzt gerne mal ab und kann leider auch nicht alle Dokumente einwandfrei darstellen.
Für den schnellen Export in .odf geht's gerade so. Aber mehr als ein Migrationswerkzeug zu ODF ist es meiner Meinung nach nicht.
Für 123-Tabellen ist's ganz brauchbar, wenn man nicht zuviel erwartet. Komplexe WordPro-Dokumente sind anschließend zur Nachbearbeitung freigegeben und Freelance-Präsentationen kann man ganz abhaken.
Approach wird nicht unterstützt.

Also sind für eine Migration die Exportfunktionene der nativen SmartSuite-Anwendungen um längen geeigneter -> einfach als .doc, .xls oder .ppt speichern und das Ergebnis fällt um einiges besser aus als mit Symphony - ach ja - und scripten lässt sich das alles mit der SmartSuite auch.

Also macht Euch keine falschen Hoffnungen was Symphony angeht - zumal das produzierte ODF-Format auch noch völlig veraltet ist.
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Daase
Neuer User


Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Grünheide bei Berlin

BeitragVerfasst am: Di 24.06.2008 15:30    Titel: Lotus Symphony 1.0 Antworten mit Zitat

mich interessiert das Produkt nur, weil es unter der IBM-Flagge läuft. Das OpenOffice 2.4 oder 3.0 ist doch wesentlich reifer, komfortabler und stabiler, besonders was die Implementierung der Macrosprache betrifft. Was in OO-2.4 funktioniert, läuft in Symphony nicht. Ich finde hier nicht die entsprechenden Makro-Sicherheiteinstellungen. Hier habe ich Diskussionsbedarf.

Meine Frage ist, beschäftigt sich in diesem Smartsuite-Forum noch der ein oder andere mit Lotus Symphony? Über Google habe ich noch kein kein anderes Forum, als das IBM Support Forum in USA gefunden. Es wäre schön, wenn wir in diesem Forum Symphony versuchsweise mit aufnehmen könnten.
Gruß
Ulrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Alternativen zu WordPro Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP