FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht

Daten aus versch. gleichartigen Dateien gemeinsam darstellen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Approach
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bernhard
Power-User


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Di 10.02.2009 16:33    Titel: Daten aus versch. gleichartigen Dateien gemeinsam darstellen Antworten mit Zitat

Ich habe mehrere Dateien mit gleicher Struktur, die ich aber (momentan) nicht zusammenführen kann.
Gibt es eine Möglichkeit, die Daten gesammelt darzustellen, als ob sie aus einer Datei stammen würden ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di 10.02.2009 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Jepp.

Datenbanken verbinden.

Da alle die gleiche Struktur haben sollte das nicht so schwer sein.
Ich hoffe aber, dass du jeweils eindeutige Indizes hast (ID-Feld) - sonst gibt's ggf. Datengemüse.
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Bernhard
Power-User


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Mi 11.02.2009 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Martin hat folgendes geschrieben:
... sollte das nicht so schwer sein.

Vielleicht liegt's an der fortgeschrittenen Zeit, aber ich brauche noch einen Tipp.

Zuerst habe ich daran gedacht, mehrere Dateien mit einer SQL-SELECT - Anweisung zu verbinden, aber:

Approach - Hilfe hat folgendes geschrieben:
Sie können nur eine Nicht-SQL-Datenbank (z. B. dBASE) gleichzeitig geöffnet haben.

Meine Ausgangssituation:
Datei1.dbf:
Code:
ID Text
1 brmpf
2 hmpfl


Datei2.dbf:
Code:
ID Text
5 grml


usw. ...

Die Daten sollen so dargestellt werden:
Code:
ID Text
1 brmpf
2 hmpfl
5 grml
usw. ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do 12.02.2009 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

OK. Also dann langsam:


  1. Du musst über ODBC gehen. Lege dazu eine dBase IV Datenquelle an.
  2. In einer der Datenbank APR wählst Du "Datei"-"SQL-bearbeiten..."
  3. Im Register SQL (letzte Karte) gibst Du folgenden SQL-Query ein:
    Code:
    SELECT * FROM `eins` UNION SELECT * FROM `zwei`

  4. Danach solltest Du z.B. in einer Arbeitsblattansicht den Inhalt beider Tabellen haben


eins = Name erste DBF
zwei = Name zweite DBF

Es geht nur über ODBC, da nur dieses zwei Verbindungen über SQL zulässt.
Alternativ wäre auch ein OUTER JOIN denkbar (ggf. googeln)
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Bernhard
Power-User


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: Do 12.02.2009 14:52    Titel: über ODBC gehen ? Antworten mit Zitat

Martin hat folgendes geschrieben:
Du musst über ODBC gehen. Lege dazu eine dBase IV Datenquelle an.

Dazu brauche ich nähere Anleitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do 12.02.2009 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stehe darauf Basics zu vermitteln Wink

ODBC-Datenquelle einrichten
===========================
[Start]-[Systemsteuerung]
Verwaltung (ggf. klassische Ansicht)
Datenquellen (ODBC)

ODBC-Dialog
-----------
Register: Benutzer-DSN
klick -> [Hinzufügen]
Typ: Microsoft dBase-Treiber (*.dbf)
Datenquellenname: z.B. MeineDBF
Beschreibung: Meine Datenbanken
Datenbank-Version: dBase IV (!!!)

Haken bei "Aktuelles Verzeichnis verwenden" raus(!)
Verzeichnis auswählen (wo die DBF liegen!)

[OK]
[OK]

In Approach
===========
[Datei]-[SQL öffnen/bearbeiten]

SQL-Dialog
----------
Tabellen: Hinzufügen
Dateityp: ODBC-Datasources
Ordner mit dem Namen "MeineDBF" öffnen
Ordner DBASE@MeineDBF öffnen
MeineDBF auswählen

Zweite Tabelle genauso hinzufügen

Und dann das SQL-Statement von oben verwenden.
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Approach Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP