FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht

Zeitberechnungsproblem

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Approach
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nashaja
User


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 13:20    Titel: Zeitberechnungsproblem Antworten mit Zitat

Hi alle..

Ich brauche mal bissel Hilfe:)

Ich habe in einer Datenbank mehrere zusammenfassungen von Fahreinsätzen.. (Rufbereitschaftsdienst wo ich pro Tag die gefahrenen Einsatzdaten eingebe)

Da ich pro datensatz (Tag) mehrere Rufbereitschaftseinsätze habe muss ich pro Tagesdatensatz für mehrere unterschiedliche Einsätze die gleichen Datenabfragen haben.

Imo habe ich pro Datensatz 9 Einsätze eingebaut..

also... folgende Labelnamen

1. RB-Kunde
1. RB-Einsatzdatum
1. RB-Startzeit ---eingabe der startzeit Rufbereitschaft kunde 1
1. RB-Endzeit ---eingabe der endzeit Rufbereitschaft kunde 1
RB-KM Start (1) ---eingabe de K M-start Rufbereitschaft kunde 1
RB-KM Ende (1) ---eingabe de K M-ende Rufbereitschaft kunde 1
RB-KM gesamt (1) ----berechnung der gefahrenen KM pro einsatz

so bauen sich die weiteren Labelnamen der Felder im datensatz pro Einsatz weiter auf: 2. RB-Kunde bla bla

Die berechnung der gesamten KM aller Einsätze habe ich hin..

Was ich nun brauche ist die berechnung der verbrauchten Zeit pro einsatz und am ende aller einsätze..

nun habe ich eine Formel die funktionieren würde um pro Einsatz die verbrauchte Zeit zuerfassen.... und funktioniert auch soweit..
solange ich z.b.

1. RB-Startzeit: 12:00 und 1. RB-Endzeit: 12:30 eingebe erhalte ich das ergebniss 1,5 (std)

gebe ich aber z.b. folgende Zeiten ein.. hab ich ein Ausgabeproblem:P

1. RB-Startzeit: 12:00 und 1. RB-Endzeit: 12:59 eingebe erhalte ich das ergebniss 1,98333333 (std)

Die verwendete Berechnung lautet:

((Trunc("1. RB-Endzeit") / 8640000) - Trunc("1. RB-Startzeit") / 8640000) * 24

Hat irgendwer nee Idee wie ich die Nachkommastellen reduzieren kann und am Ende eine Endberechnung hinbekomme für alle Einsätze?

..vielen Dank schon mal..

Nash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nashaja
User


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

..hat sich soweit erledigt.. Smile

Habe die Nachkommastellen durch # in Feldeigenschaften auf Nummerisch 2 Dezimalstellen abgerundet..

funzt nun Perfekt:)

Falls aber wer noch Tipps dazu hat... immer gern^^

Nash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Dein Datenbank-Design ist nicht optimal.
Was Du zuerst machen solltest ist die Datenbank in mindestens 2 Datenbanktabellen (.dbf) aufteilen.

Die erste Datenbank ist für das Datum zuständig und erstellt ggf. auch noch eine eindeutige ID für den Tag. Dazu werden noch die Tagessummen der Stunden und Kilometer berechnet. Diese braucht also nur vier Felder:
Code:
Datum - Datum
ID - Numerisch(10),automatisch um 1 erhöhen (autoincrement), eindeutig
ZeitTag - Berechnet
KMTag - Berechnet


Die Zweite Datenbank enthält die Einsätze, die Pro Datum gemacht wurden. Diese Datenbank hat z.B. folgenden Aufbau:
Code:
DatumID - numerisch(10), verbunden mit ID der ersten .dbf
Kunde - Text(254)
Startzeit - Zeit
Endzeit - Zeit
ZeitTotal - Berechnet
KMStart - numerisch(7), länger hält kein Auto ...
KMEnde - numerisch(7)
KMTotal - Berechnet


Die zweite Datenbank wird dann als Tabelle (Repeating Panel) in die .APR der ersten Datenbank eingefügt.

So wählst Du aus der ersten .dbf das Datum aus bzw. gibst es ein. Dann kannst Du in der Tabelle aus der zweiten .dbf die Daten erfassen.

Anschließend stehen Dir alle möglichen Auswertungen aus der zweiten .dbf zur Verfügung. (KM pro Kunde/Tag, Zeit pro Kunde/Tag usw.)

Weil ich gerade Zeit und Lust hatte, habe ich Dir ein entsprechendes Beispiel gebaut: http://smartsuitefaq.vol4u.de/download/Fahrtenbuch.zip

Zu Deiner Formel: Schließe sie in Runden(<Deine Formel>;2) ein.
Die zwei berechneten Felder der ersten .dbf enthalten die Formel SSumme(ZeitTotal) bzw. SSumme(KMTotal) und haben als Zusammenfassungsoption "Alle Datensätze aus <2. DB>".

Gruß
Martin
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Nashaja
User


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Nice.. danke Dir:)

..habe mir das mal genauer angesehen... und es gibt einige sehr brauchbare Umsetzungen in deinem Beispiel.

Die Zeit KM Berechnung ist sehr Interessant... der Aufbau paßt so zwar nicht ganz mit den Kunden/Einsatzinfos.. da ich die Datenbank für Rufbereitschaftseinsätze im Pflegedienst mache und dadurch kein fester Kundenstamm da ist sondern ein sehr wechselnder..

Aber den Grundsatz den du Vermitteln wolltest ist angekommen..

Danke

Nash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nashaja
User


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Problem habe ich noch...

Meine Datenbank wird von mehreren Benutzern genutzt im Pflegedienst..

Zugänge und Ansichten habe ich soweit eingerichtet.. einzig was ich nicht ausgeblendet bekomme ist die Leiste mit " Datei Bearbeiten usw "

Wo kann ich auch diese Leiste ausblenden?

Die zugriffe zum speichern blättern usw sind alle in die Formulare eingebaut und ich möchte verhindern das dort in den menüs wer rumspielt.

Danke schon mal für kleine Tipps:)

Nash
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ausblenden habe ich nicht probiert, aber Du kannst über [Erstellen]-[Menüs anpassen...] ein eigenes Menü erstellen (das kann auch leer sein).
In diesem Menü lassen sich z.B. auch alle anderen Aktionen, die auf die Buttons gelegt sind aufrufen.
Ist gelegentlich ganz praktisch.

Dieses Menü kannst Du dann in der InfoBox zum Formular auswählen.
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Nashaja
User


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

hmm.. Menüs anpassen ist bei mir ausgegraut.. ka wieso:(

korrektur:P << War Geistigabwesend und nicht im Editmodus *g*

Danke dir
Nash


Zuletzt bearbeitet von Nashaja am So 05.03.2006 16:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So 05.03.2006 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst schon in den Entwurfsmodus wechseln Wink
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> Approach Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP