FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht

Selber ausgesperrt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> WordPro
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hanno
Neuer User


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7
Wohnort: früher DU-Ungelsheim, heute Bondorf im Schwabenland

BeitragVerfasst am: Mi 01.02.2006 14:09    Titel: Selber ausgesperrt Antworten mit Zitat

Es hat einige Zeit gedauert, bis ich dieses Forum gefunden hab.
Jetzt kann ich endlich mein Problem los werden, das ich bereits seit einem halben Jahr vor mir herschiebe:


Auf meinem Rechner bin ich normalerweise der einzige Benutzer.

Vor einer längeren Abwesenheit wollte ich es besonders gut machen und eine bestimmte Datei, an der ich Jahrelang gearbeitet hatte, vor irrtümlichen Zugriff meiner Familie schützen. Dazu muß ich "irgendwo irgendwelche" Spezialrechte vergeben haben, die sich nur mit einem bestimmten Passwort aktivieren lassen.

Alle anderen LWP-Dateien kann ich problemlos öffnen - die Sperre ist also nicht systematisch auf alle Dokumente ausgedehnt. Wenn ich aber dieses eine Dokument öffnen will, kommt nach dem Programmstart lediglich die Meldung: "Datei ist geschützt - wenden Sie sich an Hanno Gurski"

Das Dumme dabei ist - ich bin Hanno Gurski!

Kann mich aber ums Verr. . . nicht mehr daran erinnern, wie ich diese Sperre selber deaktivieren kann, um weiter an diesem Dokument arbeiten zu können.

Ich hab zwar ein früheres backup, aber seither sind massenweise Daten und Namen (ich betreibe Familienforschung) hinzu gekommen, die ich nicht ohne Weiteres aus anderer Quelle wieder herstellen kann.

"Dumm g´loffen", sagt man hier im Schwabenland.

Nur, wie gehts jetzt weiter?
Würde mich sehr freuen, wenn jemand von Euch Rat weiß - ich hab leider keinen . . .

Im Voraus herzlichen Dank
Gruß Hanno Gurski
hgurski@aol.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cornelius
Moderator / CoAdmin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 250
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Do 02.02.2006 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Alle anderen LWP-Dateien kann ich problemlos öffnen - die Sperre ist also nicht systematisch auf alle Dokumente ausgedehnt. Wenn ich aber dieses eine Dokument öffnen will, kommt nach dem Programmstart lediglich die Meldung: "Datei ist geschützt - wenden Sie sich an Hanno Gurski"

Das Dumme dabei ist - ich bin Hanno Gurski!

Bist Du Dir da sicher? Smile

Die Meldung macht mich stutzig. Kannst Du Dich noch erinnern, womit Du die Datei schreibgeschützt hast? Vielleicht mit einem Script? Dann kann man versuchen, das Script mit Strg+Pause abzubrechen.

Cornelius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do 02.02.2006 06:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das "Problem" kenne ich.

Eingestellt hast Du dieses Feature über Teamsicherheit.
Dort lässt sich für die einzelnen Dateien festlegen, wer Änderungen an den Dateien vornehmen kann.
Standardmäßig ist "WordPro-Benutzername" eingestellt. Das lässt sich aber auch sowohl auf "Notes Benutzername" als auch "OS-Login" konfigurieren.

Falls Notes installiert ist, wird als Ersteller in WordPro der Benutzername aus Notes eingetragen (zumindest kann man das so konfigurieren). Sollte Notes entfernt worden sein, oder ein anderer Benutzer gefunden werden, kann das den o.a. Effekt haben.

Eine Lösung ist es, einfach den WordPro-Benutzernamen auf den angezeigten umzustellen (funktioniert natürlich nur wenn die Standardmethode verwendet wurde).

Falls OS-Login konfiguriert wurde, musst Du Dich mit dem entsprechenden Benutzernamen am Rechner anmelden.

Die Standardmethode ist relativ unsicher, sofern die Datei nicht auch noch mit einem Passwort geschützt wurde. Notes ist sicher, aber unpraktisch, wenn auf mehren Rechnern gearbeitet wird. OS-Login ist eigentlich nur im Netzwerk sinnvoll, aber dort macht es auch genausowenig sinn, da im Netzwerk ohnehin Berechtigungen auf den Dateien existieren (sollten).

Passwort rules!
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Hanno
Neuer User


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7
Wohnort: früher DU-Ungelsheim, heute Bondorf im Schwabenland

BeitragVerfasst am: Fr 03.02.2006 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Bist Du Dir da sicher? Smile
Bin ich, Cornelius! Meine Mutter hätt mich ja vor fast 58 Jahren auch Pumuckel oder Scheißerle
nennen können, aber sie hat sich auf "Hanno" versteift -
sie liebte halt die "Buddenbrocks" . . . Wink
Zitat:
Vielleicht mit einem Script? Dann kann man versuchen, das Script mit Strg+Pause abzubrechen
Nix Script - weiß garnicht, wie das geht Embarassed

So, und nun zu Dir, Martin.
Jetzt hab ich mich heut morgen hingesetzt und noch einmal alles durchgespielt,
was Du mir gesagt hast.

NotesSQL (was immer das auch ist) hab ich zwar auf der Festplatte, aber nie genutzt -
OS-Login auch nich Exclamation
Und für alles auf meinem Rechner hab ich nur ein Passwort - wenn ich die Stelle
finden würd, wo man das eingibt, wär mein Problem sicher schon behoben . . .

Schau Dir mal auf meinem Sreenshot an, was dabei rausgekommen ist.



Das Dokument öffnet sich nicht, weil ja schon vorher der Hinweis kommt.
Klick ich dann auf oK, erscheint ein neues leeres Dokument.
Ich hab den Eindruck, die Einstellungen beziehen sich alle auf dieses neue
leere Dokument. Wo finde ich die Einstellungen für ein Dokument,
das ich überhaupt nicht aufrufen kann??

Der Rest ist wohl selbst erklärend . . .

Mit immer noch ratlosem Gruß (obwohl ich nicht blond bin und auch nie war)
und herzlichem Dank für Eure Geduld
Hanno

PS: würde es weiter helfen, wenn ich Smartsuite neu installiere?
Vermutlich nicht, denn die Einstellungen sind ja ans Dokument gebunden, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa 04.02.2006 07:07    Titel: Antworten mit Zitat



Dann sollte es wieder gehen.
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Hanno
Neuer User


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7
Wohnort: früher DU-Ungelsheim, heute Bondorf im Schwabenland

BeitragVerfasst am: Mo 06.02.2006 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Martin, ich bins schon wieder, sorry!
Hab meinen Namen da reingeschrieben.
Das Einzige, was WordPro gelernt hat, ist Höflichkeit - es redet mich jetzt mit Namen an.

. . . aber mein Dokument öffnet sich trotzdem nicht Embarassed

Wat nu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beiträge: 389
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di 14.02.2006 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ist die Datei mit derselben WordPro Version erstellt worden?
_________________
FAQ gelesen?
=> http://smartsuitefaq.martinholz.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    smartsuitefaq.martinholz.de Foren-Übersicht -> WordPro Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP