smartsuitefaq.martinholz.de

Datum berechnen oder finden

Vergewissern Sie sich als erstes, ob Ihr Datum in einem Datums- und nicht in einem Textfeld ist. Der Versuch, Datümer in Textfeldern zu speichern ist geradezu eine Einladung für alle möglichen Probleme, sich mit Ihrer Datenbank zu beschäftigen - das ist auch der Grund, warum die Datumsfelder eingeführt wurden! Sie können ein Datum aus einem Textfeld (z.B. 09/11/2001 oder 09-11-2001) mit der TextInDatum(Text)-Funktion extrahieren. Wenn das nicht funktionieren sollte, dann erstellen Sie einfach Ihre eigene Formel, beispielsweise:

Datum(Links(Datumsfeld,2),Mitte(Datumsfeld,4,2),Rechts(Datumsfeld,4))

Beachten Sie dabei aber, daß die deutsche Approach Version in der Datum-Formel die ersten zwei Ziffern als Monat und die zweiten zwei Ziffern als Tag versteht (englisches Format halt). Wenn Sie also z.B. das Datum 31.01.2002 haben, muß die Formel lauten:

Datum(Mitte(Datumsfeld,4,2),Links(Datumsfeld,2),Rechts(Datumsfeld,4))

(Die TextInDatum(Text)-Funktion wird bestimmt korrekt arbeiten, aber so haben Sie zumindest eine Idee, wie es anzustellen wäre...)

Ok, nachdem Sie nun Ihre Datümer in Datumsfeldern haben, können Sie die nachfolgenden Vorschläge verwenden um zu finden was Sie suchen:

Tragen Sie den Datumszeitraum (z.B.: 01.09.1998...30.09.1998) in das gewünschte Suchfeld ein.

Versuchen Sie die folgenden Formeln zu benutzen, oder passen Sie sie ggf. An:

Anmerkung zu der letzten Berechnung: Falls das eingetragene Datum der 29.02. eines Jahres ist, wird als Tag des Folgejahres der 28.02. ausgegeben.

Ab Version 96, können Sie zum Suchen von Datensätzen eines bestimmten Monats auch den Suchassistenten benutzen.

Ein fertiges Beispiel finden Sie hier: zu904.zip [24 kB]

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 20.12.2002
Autor(en): John Brown, Martin Holz
Durchschnittsnote: Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
1 2 3 4 5 6