smartsuitefaq.martinholz.de

Serienbriefe (und mehrseitige Reports)

Approach unterstützt bis Version 97 leider nur einseitige Serienbriefe. In Version 9.5 sind mehrseitige Serienbriefe überhaupt kein Problem (siehe serienbr.pdf).
Wenn dies für Sie ein Problem darstellt, kaufen Sie entweder eine aktuellere Approach Version (siehe auch Kapitel 0.01) oder schreiben Sie Ihre Serienbriefe mit WordPro oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm.
Das können Sie dann entweder direkt auf die .dbf Datei zugreifen lassen oder Sie exportieren Ihre Daten aus Approach in ein Format, mit dem Ihr Textverarbeitungsprogramm zurecht kommt. Sie können das über ein Makro erreichen, das die benötigten Felder in eine temporäre Datenbank exportiert und dann Ihren WordPro Serienbrief öffnet, der die benötigten, eingefügten Felder beinhaltet. Sie können diesen Vorgang auch komplett automatisieren, indem Sie ein Skript in den Serienbrief einbinden, das den Mischvorgang übernimmt und vielleicht sogar das Drucken. Dieses Skript müßte dann automatisch ausgeführt werden, sobald der Serienbrief geöffnet wird.

Eine andere Möglichkeit unter Approach wäre es, den Serienbrief in form eines Berichtes (Reports) zu entwerfen. Sie könnten zum Beispiel eine Überschrift oder eine Anschrift in der Kopfzeile und die Begrüßungsformel sowie einleitende Worte oder Sätze in einer vorangestellten Zusammenfassung unterbringen. Der Hauptteil könnte eine Liste zu berechnender Artikel beinhalten und in einer nachgestellten Zusammenfassung könnten Sie die die zu berechnende Summe, die Grußformel und vielleicht eine Linie für die Unterschrift platzieren.
Sie könnten das alles natürlich noch ausweiten, z.B. indem Sie den einleitenden Bereich mit einem berechneten Feld erstellen und damit verschiedene Sätze in abhängigkeit von Merkmalen in den Adress-Datensätzen kombinieren.
Wenn Sie derartige Methoden für mehrseitige Berichte nutzen, sollten Sie Fußzeilen vermeiden. In den Eigenschaften eines verwendeten Memo Feldes und des Hauptteils müßten Sie auf der Karteikarte 'Allgemein' den Punkt 'Begrenzungen erweitern' aktivieren (klicken Sie auf eine Hauptteilzeile und drücken Sie ALT + ENTER um das Eigenschaften Menü aufzurufen). Solange sich keine Felder unterhalb des Memo Feldes befinden, werden sich das Memo Feld und und die Zeile in dem es sich befindet soweit wie erforderlich ausdehnen, auch über mehrere Seiten.

Anmerkung: In Version 3.02 ist ein Fehler, wenn sich ein Memo Feld in der beschriebenen Weise über mehr als eine Seite ausdehnt, kann dies merkwürdige Effekte hervorrufen.

Noch eine Möglichkeit ist es, eine Formularansicht als Serienbrief zu verwenden, hier können Sie problemlos kleine und große Texfelder überall wo Sie möchten auf einer oder mehreren Seiten anordnen, in diese Textfelder Feldwerte einbinden oder die Textfelder um Datenfelder herum gruppieren.
Siehe auch das Beispiel dazu: download a1104a.zip

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 15.08.2001
Autor(en): John Brown, Rainer Schmidt
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04171280.html
Durchschnittsnote: 1.3
1 2 3 4 5 6