smartsuitefaq.martinholz.de

Wie setze ich eine Alias-Verbindung ein um die Anzahl der Datensätze in einer Tabelle für Datensätze verbundener Datenbanken zu begrenzen?

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie mithilfe einer Aliasverbindung erreichen können, daß in einer Tabelle nur bestimmte ('eine bestimmte Sorte') Datensätze angezeigt werden.
Sagen wir, Sie haben ein Formular, das auf Datenbank A basiert und eine Tabelle enthält, die Datensätze aus Datenbank B anzeigt und Sie möchten gerne ein Kriterium festlegen, das dafür sorgt, daß nur die Datensätze, auf die dieses Kriterium zutrifft, angezeigt werden.

Es gibt für Tabellen keine 'Filter'-Option, aber Sie können diese eingschränkte Anzeige von Datensätzen folgendermaßen erreichen (Beispieldownload a1703a.zip):

  1. Fügen Sie der Datenbank A ein Feld hinzu, das die Unterscheidungskriterien aufnimmt, mit denen Sie die Datensätze in der Tabelle einschränken möchten.
  2. Erstellen Sie einen Alias von Datenbank B.
  3. Verbinden Sie Datenbank A mit Datenbank B unter Verwendung des neu erstellten Feldes (Sie können auch A und Alias B mit dem neuen Feld verbinden und A und B mit dem bisherigen Feld verbunden lassen).
  4. Erstellen Sie eine auf dem Alias von Datenbank B basierende Tabelle.

Beachten Sie, daß der Inhalt dieser Tabelle immer mit den von Ihnen festgelegten Kriterien beschränkt sein wird. Wenn Sie eine Tabelle haben möchten, die alle Datensätze anzeigt, müssen Sie eine weitere Tabelle erstellen, die auf Datenbank B und nicht auf ihrem Alias basiert.

Über diesen ArtikelArtikelbewertung
Stand: 15.08.2001
Autor(en): John Brown, Rainer Schmidt
engl. Original: www.netspace.net.au/~jabrown/approach/webfaq04261990.html
Durchschnittsnote: Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
1 2 3 4 5 6